Über uns

Am 23. Januar 2018 wurden im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses der Stadt Germering die Pläne für die Bebauung des Kreuzlinger Feldes der Öffentlichkeit vorgestellt.

Auf die Vorstellung hin fanden sich spontan Anwohner des Gebietes in einer Bürgerinitiative zusammen um die Planungen zu hinterfragen. Die Bürgerinitiative hat sich mittlerweile weiter konstituiert. Mittlerweile engagieren sich Bürge*innen aus der ganzen Stadt, unabhängig von politischen Parteien und Fraktionen unter dem Namen „Bürgerinitiative Lebenswertes Germering“. Dies mit dem Ziel,  auf eine Bebauung mit Augenmaß am Kreuzlinger Feld hinzuwirken, die den Herausforderungen von heute und in absehbarer Zukunft gerecht wird und nicht wie aktuell an dem Motto "viel hilft viel" ausgerichtet ist.